Wie Kann Ich Probleme Beim Starten Des Rails-Knotens Im Debug-Modus Beheben?

Wie Kann Ich Probleme Beim Starten Des Rails-Knotens Im Debug-Modus Beheben?

Table of Contents

Leiden Sie nicht unter Abstürzen und Fehlern. Beheben Sie sie mit ASR Pro.

  • 1. Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • 2. Starten Sie das Programm und klicken Sie auf „Scannen“, um den Scanvorgang zu starten
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um erkannte Probleme zu beheben
  • Holen Sie sich einen schnelleren

    Kürzlich haben uns andere Leser mitgeteilt, dass sie möglicherweise mit dem Start Rails-Server im Debug-Modus experimentiert haben.

    Darstellung

    1 zum Debuggen

    Eine übliche Beschäftigung für Helfer ist die Untersuchung einer variablen Information. Rails-Benutzer werden dies wahrscheinlich mit den folgenden Methoden tun:

  • Debuggen
  • to_yaml
  • bestätigen
  • 1 drei.debuggen

    Leiden Sie nicht unter Abstürzen und Fehlern. Beheben Sie sie mit ASR Pro.

    Haben Sie ein Computerproblem? Du bist nicht allein. Tatsächlich leiden über 60 % der Computer irgendwann unter irgendeiner Art von Fehler oder Absturz. ASR Pro ist die beste Lösung, um diese Probleme zu beheben und Ihren PC wieder auf Touren zu bringen. Klicken Sie hier, um loszulegen:

  • 1. Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • 2. Starten Sie das Programm und klicken Sie auf „Scannen“, um den Scanvorgang zu starten
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um erkannte Probleme zu beheben

  • Hilfe 1 gibt debug diese besten

    -Tags zurück, die das gesamte Modell im Yaml-Format rendern. Ein eingerichtetes Datenerstellungsobjekt wird angefahren. Beispiel: Sie haben den Artikelcode in:

    1 Ansicht.to_yaml

    Wie starte ich den Rails-Server im Debug-Modus?

    In Rails können Sie diesen Debugger aufrufen, um währenddessen die Debugger-Methode aufzurufen. Im Debug-Modus können Sie natürlich anstelle des Servers dynamisch "debuggen", ein Neustart ist möglich, wenn er ohne Verwendung von --debugger gestartet wurde.

    Das Anzeigen einer anderen Instanzvariation, eines Objekts oder einer Methode im YAML-5-Format sollte wie folgt erfolgen:

    Die Funktion to_yaml konvertiert die Methode in das YAML-Format, wodurch sie verständlicher wird. In diesem Fall wird die Zuordnung simple_format verwendet, jede Zeile ist in der Konsole sichtbar. Alle debug-Strategien funktionieren also wie von Zauberhand. Ergebnis

    Wie führe ich Ruby im Debug-Modus aus?

    Um den Ruby-Debugger zu erhalten, füllen Sie im Store eine Debug-Bibliothek mit der speziellen Befehlsbereichsoption -r debug. Der Debugger besucht zuerst die Zeile vor dem Exe-Code und fordert Benutzeranweisungen auf. Anwendung jeweils

    wenn Sie genau so etwas sehen:

    1.prüfen

    Weitere 3 Möglichkeiten, En-Objekte zu inspizieren, sind inspect, besonders wenn mit Arrays oder Hashes gearbeitet wird. Der Betrag wird als String zurückgegeben. Rekorder

    Auch zum Beispiel:

    2 Kann Geschlecht seinEs ist nützlich, Informationen für Signaturdateien zur Laufzeit zu speichern. Rails führt eine separate Protokolldatei für jede Ausführungsbedingung.

    2.1 Was ist ein Rekorder?

    Rails verwendet ActiveSupport::Logger zum Protokollieren von Informationen. Manchmal können Sie sehen, dass andere Leute Logger durch log4r ersetzen, wenn sie wollen. Vielleicht

    Spezifizieren Sie den alternativen besten Logger in environment.with Rb Any Environment File:

    Standardmäßig ist rails Created At.root/log/ aktiviert und der Name der Protokolldatei lautet environment_name Ce.log.

    2.2 Protokollierungsebenen

    Wenn ein Element protokolliert wird, wird es im entsprechenden Protokoll veröffentlicht, wenn die Meldungsprotokollebene häufig der zusammengesetzten Protokollebene entspricht oder diese überschreitet. Wenn Sie den aktuellen Logging-Level wissen möchten, kann jeder Method The Rails Go To .logger.level.Sold

    verwenden

    Protokollierungsebenen von :debug: :info, :warn, :error, Code> < : fatal :unknown, was übrigens den Log-Level-Nummern von 0 bis 5 entspricht. So ändern Sie die Protokollierungsebene nach Typ

    Dies als Standard zu verwenden, ist sehr nützlich, wenn Sie sich mit der Entwicklung oder einer Zwischenstufe befassen möchten, aber niemand außer einem Ihr Leistungsprotokoll mit nutzlosen Informationen füllen möchte.

    Die Standard-Rails-Protokollierungsebene info ist im Produktionsmodus, debug und im Entwicklungsmodus und Testmodus.

    2.3 Senden von Nachrichten

    Rails-Server im Debug-Modus starten

    Um das Erscheinungsbild in den aktuellen Logger zu schreiben, verwenden Sie diese Methode Logger.(debug|info|warn|error|fatal) In und für Mailer-Controller:

    Hier ist ein Beispiel für das Protokoll, das beim Verschieben dieses Controllers erstellt wurde:

    Das Hinzufügen eines zusätzlichen Protokolls als "besonders" macht es einfacher, unerwartetes oder ungewöhnliches Verhalten in den Protokollen von jemandem zu finden. Wenn Sie zusätzliche Arbeit hinzufügen, stellen Sie sicher, dass Sie gute Protokollierungsebenen verwenden, damit Sie keine unnötigen Snippets mit Produktionsprotokollen füllen.

    2.4 Markiert

    Diese Protokollierung ist oft nützlich, wenn Tools für mehrere Benutzer und mehrere Konten ausgeführt werden.Damit Sie die Protokolle filtern können, verwenden sie spezielle Regeln. Markierte Protokollierung In Active Support tut genau das, indem es Firewood-Strings mit Subdomains, Request-IDs usw. puffert, um diese Art von Anwendungen zu debuggen.

    2.5 Auswirkungen von Protokollen auf die Leistung

    Die Protokollierung hat immer einen geringen Einfluss auf die Leistung Ihrer Anwendung. Insbesondere Festplattenzeiterfassung. Allerdings gibt es ein paar Feinheiten:

    Die Verwendung eines unserer :debug-Levels hat eine größere Auswirkung auf die Leistung als :fatal, Da werden noch ein paar Zeilen ausgewertet und angeschrieben Ergebnis protokollieren (z.B. Festplatte).

    Eine weitere potenzielle Falle ist Experten zufolge mit einer großen Anzahl ähnlicher Logger-Aufrufe verbunden. In Ihrem Code:

    Wie beginnen Sie mit dem Debuggen eines Rails-Tests?

    Zuerst müssen die Leute ruby-debug einbinden. Gerade bei der Zeile, in der Sie direkt mit dem Debuggen beginnen möchten. Nächster Schritt: Führen Sie wie gewohnt Ihre eigenen Unit-Tests durch. Wenn Ruby die Zeile erreicht, die diese Debugger-Anweisung enthält, stoppt es und gibt eine solide Controller-Eingabeaufforderung aus.

    Im obigen Ein-Personen-Beispiel kommt es zu Leistungseinbußen, obwohl dies zulässig ist.Die Ausgabeebene enthält kein Debugging. Der Auslöser ist, dass Ruby es auswerten kannDiese Strings, einschließlich eines String-Objekts mit mehr Instanzenund Interpolationsfunktionen und das braucht Zeit.Es wird empfohlen, sie an jemanden für die Registrierungsmethode weiterzugebenWird nur gezählt, wenn das Anfangslevel genau gleich ist oder im Support-Level enthalten ist(z.B. Lazy Loading). Der umgeschriebene Code hat denselben Inhalt:

    Der im oberen Block, also nur String-InterpolationDebug Enabled wird ausgewertet. Dies ist nur echte EnergieeinsparungBemerkbar, wenn große Mengen aufgezeichnet werden, aber dies ist eine sehr gute Praxis.

    3 Debuggen mit dem Debugger

    gem
    start rails-server by debug-mode

    Wenn der Wert unerwartet ausgeführt wird, könnte die Selbstperson darüber nachdenken, die Protokolle oder vielleicht diese Konsole zu drucken, um das zugrunde liegende Dilemma zu diagnostizieren. Leider gibt es Zeiten, in denen diese einzigartige Art der Fehlerverfolgung wirklich weniger als effektiv ist, um die spezifische Grundursache eines Problems zu finden. Wenn Sie wirklich unseren eigenen Quellcode finden müssen, ist ein Debugger Ihre beste Wahl.

    Der Also-Debugger kann Sie führen, wenn Sie den Rails-Quellcode ermitteln möchten, aber nie wissen sollten, wo Sie anfangen sollen. Sie debuggen sofort jede Anfrage in Ihrem Arrangement und verwenden diese Anleitung, um zu erweitern, wie Sie das System portieren können. Einzelpersonen schreiben tieferen Rails-Code , 0.27) 0px 0px 0.25em, rgba(90, einhundertfünfundzwanzig, 188, 0.05) 0px 0.25em 1em;Padding:20px 10px 20px 10px;">

    Wie trainiere ich? Code im Debug-Modus?

    Drücken Sie F5 zusätzlich bewegen Sie den Mauszeiger von der Variable hinter dem Typ weg. Sie wiederholen diesen Schritt, bis sie den tatsächlichen Wert von I mit dem Typfaktor finden. Drücken Sie jetzt F11 (Debug > Step Into oder Step Into-Schaltfläche auf der Debug-Symbolleiste). F11 (und der Debugger verkörpert derzeit den Code) einzelne Anweisung nacheinander

    Holen Sie sich einen schnelleren

    Start Rails Server In Debug Mode
    Inicie El Servidor De Rieles En Modo De Depuracion
    Avviare Rails Server In Modalita Debug
    Demarrer Rails Server En Mode Debogage
    Zapustit Rails Server V Rezhime Otladki
    Uruchom Rails Server W Trybie Debugowania
    Inicie O Rails Server No Modo De Depuracao
    디버그 모드에서 Rails Server 시작
    Starta Rails Server I Debug Lage
    Start Rails Server In Debug Modus

    Tristan Lemmone